Bezirksgericht Leibnitz saniert und erweitert

Offizielle Schlüsselübergabe an Vizekanzler und Justizminister Brandstetter

Bezirksgericht Leibnitz | Foto © Tom Biela   1/4

Die ARE Austrian Real Estate GmbH als Bauherr und Gebäudeeigentümer hat vor kurzem die Sanierung und Erweiterung des Bezirksgerichts Leibnitz abgeschlossen. Am Dienstag, den 28. November 2017 erfolgte die feierliche Schlüsselübergabe an Vizekanzler und Justizminister Wolfgang Brandstetter, Manfred Scaria, Präsident des Oberlandesgerichts Graz und Werner Zinkl, Vorsteher des Bezirksgerichts Leibnitz. 

"Die ARE investierte gemeinsam mit der Justiz rund 1,1 Millionen Euro in die Sanierung und Erweiterung des Bezirksgerichts Leibnitz. Das Gebäude bietet nun mehr Platz, ein einladendes Justiz-Servicecenter und dank einer neuen Zutrittsschleuse zusätzliche Sicherheit für Mitarbeiter und Besucher, sagt ARE Geschäftsführer Hans-Peter Weiss.

Sanierung und Erweiterung im Zeit- und Kostenplan
In nur rund sechs Monaten Bauzeit, zwischen Mai 2017 und Oktober 2017, wurde das Bezirksgericht Leibnitz bei laufendem Betrieb saniert und das Dachgeschoß ausgebaut. Der Zutritt zum Gebäude erfolgt nun ausschließlich durch eine moderne Sicherheitsschleuse. Direkt dahinter befinden sich die Einlaufstelle und das Justiz-Servicecenter. Hier können die häufigsten Anliegen, wie zum Beispiel Auszüge aus Grund- und Firmenbuch, Einholen von Beglaubigungen oder schlicht das Beziehen von Formularen, auf kurzem Wege erledigt werden.

Im Zuge der Sanierung wurde das Haus barrierefrei erschlossen. Zudem wurden sämtliche Oberflächen, wie Böden, Wände und Decken, im Gebäude saniert. Das ausgebaute Dachgeschoß bietet auf rund 100 Quadratmetern Raum für zusätzliche Büros, einen Sozialraum samt Küche sowie einen Besprechungsraum. Anstelle der bisherigen Gasheizung ist das Bezirksgericht Leibnitz nun an das Fernwärmenetz angeschlossen. Die drei Verhandlungssäle wurden mit einer Kühlung ausgestattet. Die Pläne für die Sanierung und Erweiterung des Bezirksgerichts Leibnitz stammen von Ederer und Haghirian Architekten ZT aus Graz.

 

Eröffnungsfeier Bezirksgericht Leibnitz (PA 24.11.2017)