Verkaufserfolg für TRIIIPLE

Investor für Turm 3 steht fest – CORESTATE kauft östlichsten der drei TRIIIPLE Türme nach Fertigstellung

Triiiple | Visualisierung © Comm.ag   1/6

Die Vermarktung des Wohn- und Büroprojekts TRIIIPLE in Wien Landstraße schreitet zügig voran. Vor wenigen Wochen startete der Einzelwohnungsverkauf für Turm 1 im Westen des Areals. Jetzt steht mit CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) der Investor für Turm 3 im Osten des Projektgrundstücks in der Schnirchgasse fest. Geplant ist die Errichtung von rund 670 Micro Apartments für Studierende und Young Professionals sowie Büro- und Gewerbeflächen in der Sockelzone. Die Unterzeichnung des Forward Purchase erfolgte vor wenigen Tagen.

SORAVIA und ARE DEVELOPMENT gelang vor wenigen Tagen ein wichtiger Meilenstein in der Vermarktung des geplanten Wohn- und Büroprojekts TRIIIPLE in Wien Landstraße. Turm 3 im Osten des Areals wird nach Fertigstellung im Rahmen eines Share Deals an einen von CORESTATE gemanagten Individualfonds , der aus einem strukturierten Investorensuchprozess als Bestbieter hervorgegangen ist, übergehen. Die Unterzeichnung des Kaufvertrages für den Forward Purchase erfolgte vor wenigen Tagen. Das strukturierte Verkaufsverfahren wurde vom Maklerbüro CBRE begleitet. Stefan Artner, Leiter des Real Estate Desk, und Magdalena Brandstetter, Immobilienanwältin bei DORDA Rechtsanwälte GmbH betreuten den Verkauf juristisch.

Verkaufserfolg für TRIIIPLE (PA 28.08.2017)

triiiple.at