ARE stellt Büroflächen für Abwicklung der COVID-19-Hilfspakete

Die ARE stellt dem Härtefallfonds Wien und der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) für die Abwicklung der COVID-19-Hilfspakete Büroflächen in der Hinteren Zollamtsstraße 1 mietfrei zur Verfügung.

Schlüsselübergabe: Hans-Peter Weiss, CEO ARE & Wolfgang Kleemann, Generaldirektor ÖHT | © Anna Rauchenberger   1/3

Gemeinsam wurden der Härtefallfonds und die ÖHT von der Regierung mit der Abwicklung von Hilfspaketen im Rahmen der Corona-Krise beauftragt. Der damit verbundene gesteigerte Personalaufwand führte bei beiden Organisationen zu mehr Platzbedarf. Deshalb hat die ARE Büroräumlichkeiten in der Hinteren Zollamtsstraße 1 mietfrei zu Verfügung gestellt.

Eine Etage mit ca. 600 m2 wird die ÖHT beziehen, weitere ein bis zwei Etagen werden vom Härtefallfonds genutzt. Die Nutzungsdauer der Räumlichkeiten wurde von Anfang Juni bis Ende des Sommers festgelegt.

Die Presseaussendung finden Sie hier.