Baugruppen-Entscheidung im "Wildgarten"

Drei Baugruppen realisieren ab 2018 ihren persönlichen Traum vom Wildgarten auf dem Stadtentwicklungsareal der ARE DEVELOPMENT in Wien Meidling.

Wildgarten | Visualisierung © SUPERBLOCK Architekten ZT GmbH   1/5

"Rose Garden" und "Que[e]rbeet" entwickeln geförderte Wohnprojekte und die Gruppe "WILLDAwohnen" ein Konzept auf freifinanzierter Basis. Insgesamt entstehen im Wildgarten zwischen Frühjahr 2017 und 2022 rund 1.100 Wohnungen.

Seit kurzem stehen die geplanten drei Baugruppen-Projekte für den Wildgarten fest: "Rose Garden", "Que[e]rbeet" und "WILLDAwohnen" lauten die Projekttitel. Insgesamt entstehen auf den drei Baufeldern, die im Zentrum des Areals liegen, rund 85 Wohnungen. Nach Freigabe der Detailplanungen durch das Wildgarten-Qualitätssicherungsgremium – bestehend aus Vertretern aus dem Bezirk, der Abteilung für Stadtplanung (MA 21), der Projektgesellschaft und FachplanerInnen – erfolgen die behördlichen Einreichungen. Läuft alles plangemäß, können die Baugruppen 2018 mit den Bauarbeiten beginnen.

Baugruppen-Entscheidung im Wildgarten (PA 23.01.2017)

wildgarten.wien