Dachgleichenreigen im Wildgarten

Auf vier Bauplätzen entstehen insgesamt 188 neue Wohnungen. Jetzt sind die Rohbauten fertig. 

Die Projektteams von ARE und Gerstl Bau | © Markus Schieder   1/4

Der Wildgarten am Rosenhügel nähert sich Schrittweise seiner Fertigstellung. Vier ARE-Bauplätze haben gerade Dachgleiche gefeiert. Die ARE errichtet auf den Bauplätzen 9 und 13 sowie 11 und 20 insgesamt 188 freifinanzierte Eigentumswohnungen.

Die Bauplätze 9 und 13 bestehen aus insgesamt neun Häusern, sechs davon in Ziegelbauweise, mit 84 Wohnungen zwischen 30 und 132 m². Bauteilaktivierung sorgt für ein angenehmes Raumklima. Jedem Gebäude ist eine Holzart zugeordnet, die bei der Außenflächen-Gestaltung sowie in der Gestaltung der Eingangsbereiche zum Einsatz kommt. Die unterschiedlichen Rindenstrukturen spiegeln sich im jeweiligen Putz der Fassade.

Die Bauplätze 11 und 20 bestehen ebenfalls aus neun Häusern mit 104 Wohnungen. Zwischen den Wohnhäusern spannt sich ein Netz aus kleinen Gässchen, die sich immer wieder zu Lichtungen weiten, auf denen großzügige Flächen den Bewohner:innen verschiedene Nutzungsmöglichkeiten bieten. Durch individuelle Formensprache, ein Wechselspiel aus Holz- und Putzfassaden und liebevolle Details hat hier jedes der neun Niedrigenergiehäuser seinen ganz eigenen Charakter.