Das Geschäftsjahr 2020

Der ARE Geschäftsbericht 2020 ist online.

ARE Geschäftsbericht Cover Wildgarten | Foto © David Schreyer   1/2

Das abgelaufene Geschäftsjahr war für die ARE Austrian Real Estate erneut ein erfolgreiches. Die Umsatzerlöse konnten auf EUR 266 Mio. (Vorjahr EUR 252,2 Mio.) gesteigert werden. Während das EBITDA eine Steigerung zeigte, sank der Gewinn der Periode auf EUR 185,1 Mio., vor allem aufgrund eines niedrigeren Bewertungsergebnisses im Vergleich zur Vorperiode.

Das Geschäftsjahr 2020 war von zahlreichen Projektfertigstellungen und Ankäufen geprägt. So wurden beispielsweise beim Wohnprojekt AM PARK über 230 Mietwohnungen übergeben. Die ARE hat sich im Zuge ihrer Wohnbauinitiative vorgenommen, bis Ende 2020 zwei Milliarden Euro in den Bau von neuen Wohnungen zu investieren. Dieses Ziel wurde innerhalb von fünf Jahren erreicht. Insgesamt wurde im Jahr 2020 erstmals ein Investitionsvolumen von rund einer halben Milliarde Euro bewegt.

Darüber hinaus ist im abgelaufenen Geschäftsjahr ein erster Schritt in Richtung Internationalisierung gelungen. Im Rahmen einer Partnerschaft entwickelt die ARE ein Projekt in München.

Im Jahr 2021 wird der kontinuierliche Wachstumskurs über Wohnbauaktivitäten als auch den Zukauf ausgewählter Liegenschaften weiter fortgesetzt.

Den ARE Geschäftsbericht 2020 finden Sie hier zum Download.

Sie wollen den ARE Geschäftsbericht 2020 in gedruckter Form? Hier können Sie Ihr Print-Exemplar bestellen.