Das war die EXPO REAL 2021

Von 11.-13. Oktober war die ARE auf Europas größter Immobilienmesse vertreten.

Jürgen Krausler, Eva-Sophie Eckhart, Markus Neurauter, Christine Marek, Christine Catasta, Wolfgang Gleissner, Ferdinand Harnoncourt-Unverzagt, Hannes Wutzel | © ARE    1/4

Nach einem Jahr Pause fand heuer die EXPO REAL von 11.-13. Oktober in München statt. Die ARE war am Stand Austria wieder mit dabei.

Der Messeauftritt wurde dem neuen ARE Corporate Design entsprechend gestaltet und hob sich im leuchtenden Grün von den umliegenden Ständen ab.

 

Der druckfrische EXPO-Folder "21 Perspektiven" zeigt die Expertise der ARE und das vielfältige Portfolio an Quartiersentwicklungen, Büro- und Wohnimmobilien. Die digitale Version kann hier abgerufen werden. [Folder EN]

Unterstützt wurde der Messe-Auftritt durch das EXPO-Video, welches eine Auswahl unserer Projekte wortwörtlich aus unterschiedlichen Perspektiven spektakulär in Szene setzt:

Ebenso wurde das innovative Energiekonzept des VILLAGE IM DRITTEN von AMPEERS ENERGY auf einem Touchscreen als interaktive Präsentation vorgeführt. Mithilfe eines 3D-Modells des Stadtquartiers werden die Energieströme virtuell und dynamisch aufgezeigt. Die Präsentation können Sie unter diesem Link ansehen [Vollbild starten/beenden: F11 drücken].

Die im Vergleich zu den Vorjahren geringere Teilnehmerzahl wirkte sich positiv auf die Qualität der Gespräche aus. Dieses Jahr drehte sich alles um die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz sowie die weitere Digitalisierung der Bau- und Immo-Branche.

Über die EXPO REAL

Die EXPO REAL ist Europas größte Immobilienmesse. 2021 präsentierten sich 1.1.98 Aussteller aus 29 Ländern. Insgesamt nahmen heuer 19.200 Personen am Event teil.