Gründerzeithaus Hohenstaufengasse 9 saniert

Die ARE hat das Eckhaus in Innenstadtlage saniert und das Dachgeschoß neu errichtet. 

Hohenstaufengasse 9 - Dachgeschoß | © Stephan Huger | Studio Huger   1/6

Die ARE hat das Gründerzeitgebäude in der Hohenstaufengasse 9 im ersten Wiener Gemeindebezirk in einen modernen Büro- und Gastro-Standort in Top-Lage verwandelt. In eineinhalb Jahren Bauzeit wurde das 1874 errichtete Gebäude umfassend saniert und das Dachgeschoß neu errichtet. Jetzt erstrahlt das Eckhaus gegenüber des Juridicums der Universität Wien in neuem Glanz. 

Insgesamt rund 2.000 Quadratmeter vermietbare Fläche wurden nach den Plänen von WEHOFER Architekten adaptiert. In den Obergeschoßen sind hochwertige Büroflächen für anspruchsvolle Mieter*innen in gehobenem Standard entstanden. Die Räumlichkeiten vereinen maximale Flexibilität im Altbau mit optimalen Arbeitsbedingungen in bester Wiener Innenstadtlage. Ein besonderes Highlight ist das durch großzügige Dachflächenfenster lichtdurchflutete Dachgeschoß mit einladenden Freiflächen. 

Während die Büroflächen gerade bezogen werden, läuft im Erdgeschoß der Innenausbau der Gastronomiefläche. Hier entsteht ein "SERVUS" Restaurant mit Schanigarten, das moderne österreichische Küche anbieten wird. Die Eröffnung ist für Mitte August 2022 geplant. 

 

Hier finden Sie den gesamten Pressetext.