Internationaler Architekturpreis für TrIIIple

Das Hochhaus-Ensemble wurde mit dem CTBUH Award of Excellence for Best Tall Buildings ausgezeichnet. 

TrIIIple | © Martin Hörmandinger   1/6

Das TrIIIple, bereits seit der Bauphase eine Landmark in Wien, wurde mit einem Internationalen Architekturpreis für Hochhäuser ausgezeichnet. In der Kategorie Wohnen/Hotel ist es eines von insgesamt sechs internationalen Hochhausprojekten, das vom CTBUH mit dem Award of Excellence for Best Tall Buildings geehrt wurde. Im November werden darüber hinaus im Rahmen einer Konferenz in Chicago die übergeordneten Gewinner der einzelnen Kategorien ermittelt. Damit besteht für das TrIIIple die Chance auf einen weiteren Preis. 

Das CTBUH, also das Council on Tall Buildings and Urban Habitat, wurde 1969 als Nonprofit-Organisation gegründet und zeichnet seit 20 Jahren Hochhäuser in unterschiedlichen Kategorien aus. Das CTBUH Award Program schenkt jenen Projekten Anerkennung, die einen außerordentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung von Hochhäusern im städtischen Umfeld leisten. Alle Award-Projekte können Sie hier einsehen: Winners | CTBUH Awards 

Das TrIIIple wurde von Henke Schreieck Architekten geplant und von der ARE gemeinsam mit Projektpartner SORAVIA umgesetzt. 
Weitere Informationen zum TrIIIple finden Sie hier: Home - TrIIIple