Wildgarten: 10 Wohnhäuser in Holzbauweise fertiggestellt

Auf Bauplatz 7 hat die ARE zehn Wohnhäuser mit 53 Einheiten in Holzbauweise errichtet. 

Wildgarten Bauplatz 7 | © Markus Schieder   1/5

Auf dem Rosenhügel, einem Ausläufer des Wienerwaldes im 12. Wiener Gemeindebezirk, entwickelt die ARE das Stadtquartier Wildgarten. Jetzt wurde mit Bauplatz 7 ein weiterer Meilenstein abgeschlossen: Zehn Wohnhäuser wurden komplett in Holzbauweise errichtet und nun werden die 53 Wohneinheiten bezogen. Die nachwachsende Ressource Holz ist nicht nur ökologisch nachhaltig, sondern sorgt auch für eine besondere Wohnatmosphäre. 

"Mit Projekten wie diesem leisten wir einen wichtigen Beitrag zu nachhaltigem Wohnbau. Der Baustoff Holz wird auch bei weiteren Quartiersentwicklungen der ARE, wie im VILLAGE IM DRITTEN, zum Einsatz kommen. Gepaart mit der Nutzung alternativer Energiequellen wollen wir Gebäude der ARE so umweltfreundlich wie möglich errichten und bewirtschaften", sagt Gerd Pichler, Leiter der ARE Projektentwicklung.

Aus gutem Holz geschnitzt
Bei den von sps architekten entworfenen Wohnbauten kommen unterschiedliche Arten von Holz zum Einsatz. Während die Außenfassaden aus sibirischer Lärche gefertigt sind, sorgen heimische Fichten für eine wohlige Atmosphäre im Inneren. Sichtbar ist das schöne Naturmaterial in Decken, Wänden, Parkettböden, Säulen und der Fassade. Dabei wurde überwiegend PEFC-zertifiziertes Holz verarbeitet.

Die Vorteile von Holz im Wohnbau sind zahlreich: Seine antibakterielle Wirkung macht es zu einem hygienischen, gesundheitsschonenden Baustoff. Überdies hilft Holz durch seine Wasseraufnahme, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren. Da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff und Kohlenstoffspeicher handelt, wird mit dessen Einsatz auch die Umwelt geschont.

Sonnenenergie & Wärmerückgewinnung
Neben der Holzbauweise wurden bei Bauplatz 7 weitere nachhaltige Maßnahmen umgesetzt. So erfolgt die Energiegewinnung teilweise über die hauseigene Photovoltaikanlage auf den Dächern. Durch die innovative Haustechnik herrscht zu jeder Jahreszeit bestes Klima: Die ständige Frischluftzufuhr – gekühlt im Sommer, vorgewärmt im Winter, sowie die intelligente Raumtemperierung über den Fußboden sorgt für konstante Behaglichkeit.