Wohnprojekt in Wien Margareten startet

Baubeginn für 106 neue Mietwohnungen in der Geigergasse 5-9

Geigergasse | Visualisierung © Huss Hawlik Architekten ZT GmbH   1/3

Die ARE Austrian Real Estate GmbH entwickelt in der Geigergasse 5-9 in Wien Margareten ein Wohnprojekt mit 106 Mieteinheiten. Zunächst werden dafür in den nächsten Wochen einstöckige Zubauten auf dem Projektareal abgetragen. Im März 2017 starten die Bauarbeiten für ein Wohnhaus mit sieben Obergeschoßen. Das vier-stöckige Bürogebäude, in dem die Volkshilfe, das Österreichische Komitee für Soziale Arbeit sowie der Privatkrankenanstaltenfinanzierungsfonds eingemietet sind, bleibt erhalten und wird bei laufendem Betrieb, abschnittsweise saniert bzw. adaptiert. Der Verein Neustart ist für die Dauer der Bauarbeiten in ein Ausweichquartier übersiedelt und zieht 2018 wieder zurück in die Geigergasse.

Für die neuen Bewohner der Geigergasse 5-9 errichtet die ARE eine Tiefgarage mit 55 Stellplätzen. Darüber hinaus sind ein Kleinkinder- und Jugendspielplatz auf dem Areal geplant. Alle Wohnungen verfügen über eine Freifläche. Die Wohnflächen liegen zwischen 40 und 80 Quadratmetern. Läuft alles plangemäß, sind die Mietwohnungen im Herbst 2018 bezugsfertig und die Sanierungsarbeiten im Bürogebäude abgeschlossen.

Wohnprojekt in Wien Margareten startet (PA 13.02.2017)